Geldsorgen

Hier ein Beispiel:

Jemand kam auf mich zu und bat mich um Hilfe, weil er seine finanziellen Schwierigkeiten nicht in den Griff bekommt. 

Zwei Kaffee für je sieben Euro

Als erstes haben wir aufgeschrieben wo das Geld hingeht und für was welche Summe ausgegeben wurde und zwar EHRLICH !!!

Dann haben wir einen Plan erstellt:

 Einnahmen

Ausgaben: 

  • Fixkosten (Miete, Versicherungen, Steuern, Vereinsbeiträge, alles Kosten die nicht kurzfristig verändert werden können) 
  • Lebenshaltungskosten, Kosten die ich beeinflussen kann ( Lebensmittel, Kleidung Benzin, Tabak, Veranstaltungen, Freizeit Aktivitäten) 
  • Luxuskosten (Dinge die nicht notwendig sind, die du aber gerne möchtest) 

Danach wurde das „Restgeld“ in Wochen aufgeteilt und wenn am Ende der jeweiligen Woche etwas davon übrig blieb, wurde dieses Geld zur Seite gelegt. (Wer das Geld nicht liegen sehen kann ohne es auszugeben, der bringt es zur Bank oder gibt es einem Freund.) 

Dann gibt es keine Spontan Käufe mehr, bevor du etwas kaufst, musst du mindestens eine Nacht darüber schlafen. Oft erledigt sich das Sonderangebot von selbst, wenn es dann nächsten Tag  nicht mehr da ist. 

Oder du rechnest dir aus, wie lange du für dieses Teil arbeiten musst um es zu kaufen, damit du genau weißt, ob es dir das Wert ist. 

Bei wirklich wichtigen teuren Anschaffungen informier dich genauestens und kauf nicht das billigste, denn sehr oft ist Qualität etwas teurer aber langfristig besser. 

Nach diesem Plan haben wir es sehr schnell geschafft wieder eine ausgewogene finanzielle Situation aufzubauen. 

Oder Gemüse für eine Woche auch sieben Euro

Am besten ist auf jeden Fall, vermeide Geld auszugeben. Musst du dich wirklich dreimal die Woche in einem Restaurant mit einem Freund treffen? Lade ihn doch einfach zu dir nach Hause ein, das ist sehr oft viel gemütlicher, bequemer und auf jeden Fall günstiger.

Das ist nur ein kleines Beispiel, arbeiten wir daran und du wirst sehen, dass es sogar Spaß machen kann, seine Finanzen in den Griff zu bekommen. Ich helfe dir gerne dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.